Schwere Zeiten

Oft hört man, wie schwierig heute alles geworden ist. Aber das Leben war und ist für niemand einfach. Herausforderungen und Krisen gehören zur Entwicklung, auch Verletzungen und Kränkungen. Doch meistens ist das gar nicht so schlimm. Die kleinen Schrammen verheilen wieder. Oft entstehen dadurch langfristig neue Perspektiven und mehr mentale Stärke. Aber stete Verwandlung erfordert eine spezifische innere Kraft, Motivation oder 生き甲斐 (Ikigai – Lebenssinn). Diese scheint heute tatsächlich bei immer mehr Menschen verloren zu gehen. Bleibt die Frage ..

… warum ist das so und was nimmt uns diese Kraft?  

Die Welt ist komplizierter geworden. In immer kürzerer Zeit wird immer mehr gesehen, gesagt, geschrieben und gehört. Nichts scheint bedeutend, da parallel unzählige andere Dinge geschehen. Die Digitalisierung des sozialen Miteinanders hat Auswirkungen auf viele Lebensbereiche. Der Umgang miteinander wird rauer, ehrliche Freundlichkeit suspekt. Werte verschieben sich. Weil alles mobiler wird, hat nichts Bestand. Die Konkurrenz steigt, weil jeder mit jedem verglichen werden kann. Menschen werden billiger. Qualität und Kompetenz verlieren an Wert. Alles wird zur Austauschware. Es kommt zu einer regelrechten Degeneration (“Zerfall”) eines Wertesystems, das durch Aufbau, Kooperation und Teilen geprägt wurde. 

.. wie und wo zeigt sich das?

Kooperation und Teilen sind zentrale Grundprinzipien des Menschen. Sie sind biologisch verankert und werden durch gemeinsames Handeln aktiviert. Doch heute ist es möglich, dass man nur für sich allein handelt. Der Grund für Kooperation und Teilen wird eher zu einem Life-Style-Gebot oder einer Leitbild-Regel als zu einer existentiellen Notwendigkeit. Menschliches Miteinander wird immer häufiger juristisch geleitet, weil es sich nicht mehr natürlich entwickelt. Nicht das innere Streben, gemeinsam der Natur zu trotzen und zu überleben, bestimmt den Umgang. Dank digitaler Medien wird stattdessen fast das gesamte Leben vertraglich reguliert, festgehalten und ausgewertet. Es ist leicht geworden, Nachbarn, Kollegen, Vorgesetzte, Ex-Partner oder einfach die Bäckersfrau von nebenan, in irgendeiner Form anzugreifen, zu kritisieren, zu beleidigen oder zu verurteilen. Weil es aber gegen die menschliche Natur ist, macht dieses verachtende Verhalten viele Menschen unglücklich. Die Auswirkungen sind verheerend. 

.. wie finden wir unsere Kraft zurück?

Es gibt viele Techniken, die inneren Kräfte zu trainieren und zu steigern. Doch wenn der Akku leer ist, das Kind im Brunnen liegt, die guten Zeiten vorbei sind? Dann fällt es schwer, neu anzufangen. Doch genau um diesen geheimnisvollen Impuls geht es mir. Sicher wollen Sie doch auch schlagartig Ihre Situation mit anderen Augen sehen? Die Kehrtwende. Wie kann ich durch Einsicht die Kränkung überwinden? Der Ruck, sich in Bewegung zu setzen. Der Schalter im Gehirn, der sich umlegt. Bis jetzt lässt sich nicht erklären, was da exakt geschieht. Und dieser Moment ist nur der Beginn der Veränderung. Doch wenn er nicht kommt, dann helfen auch die besten Techniken nicht weiter. Mir ist es bereits bei vielen Menschen gelungen, diesen magischen Augenblick zu erleichtern. Alles, was Sie benötigen, ist in Ihnen vorhanden. Es kann jederzeit aktiviert werden, wenn Sie bereit sind.

Ich nenne dieses Phänomen..

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.